Typ
COIN
Algorithmus
-
Protokoll
POS
Startdatum
03/09/2016
Maximale Versorgung
268,011,167
Umlaufmenge
315,984,697
Einführung
Cosmos ist ein dezentrales Netzwerk unabhängiger paralleler Blockchains, die effizient und schnell miteinander zusammenarbeiten können. Das Whitepaper wurde 2016 von Jae Kwon und Ethan Buchman veröffentlicht und das Initial Coin Offering (ICO) fand im folgenden Jahr statt und brachte über 17 Millionen Dollar ein. Das Hauptziel von Cosmos ist es, Lösungen für Probleme wie Skalierbarkeit, Benutzerfreundlichkeit und Souveränität im DeFi-Raum zu schaffen.

Die erste Blockchain, die auf Cosmos eingeführt wurde, ist Cosmos Hub, der darauf abzielt, andere Blockchains im Ökosystem und a Neue Token-Ökonomie. Jede Blockchain (Zone genannt) im System arbeitet unabhängig und parallel, sodass Token frei ausgetauscht werden können.

Zonen werden vom Tendermint-Kern betrieben, der aus zwei technischen Hauptkomponenten besteht: einer Blockchain-Konsens-Engine und eine generische Anwendungsschnittstelle. Der Tendermint-Konsens ist ein byzantinischer Fehlertoleranzalgorithmus (BFT), der verwendet wird, um öffentliche Proof-of-Stake (PoS)-Blockchains zu skalieren und sicherzustellen, dass dieselben Transaktionen auf jeder Maschine in derselben Reihenfolge aufgezeichnet werden. Andererseits dient das Application BlockChain Interface (ABCI) dazu, Anwendungen zu verbinden, sodass Transaktionen in beliebigen Programmiersprachen verarbeitet werden können.

Eine weitere Komponente des Cosmos-Projekts ist das Inter-Blockchain Communication (IBC)-Protokoll, das dient dazu, die Interoperabilität verschiedener Ketten und Schichten zu verbessern. Es wird verwendet, um eine skalierbare und sichere Interaktion zu unterstützen, sodass jede Transaktion in jedem Blockchain-Paar stattfinden kann.

ATOM ist das native Token des Cosmos-Protokolls. Durch das Staking von ATOM-Token können Benutzer abstimmen, validieren und an andere Validatoren delegieren.
Merkmale
  • Zarter Minzkern
    Tendermint Core ist eine Byzantine Fault Tolerant (BFT)-Softwareplattform, die Datenbanken und unterstützende Bibliotheken für Blockchain-Anwendungen bereitstellt, die in jeder Programmiersprache geschrieben und sicher auf vielen Maschinen repliziert werden können.
  • Inter-Blockchain-Kommunikationsprotokoll
    Zonen sind über das Inter-Blockchain Communication Protocol (IBC) mit dem Cosmos Hub verbunden, einem Mechanismus, der es ermöglicht, dass Informationen frei und sicher zwischen den einzelnen verbundenen Zonen übertragen werden.
  • Cosmos-SDK
    Das Cosmos SDK ist ein fortschrittliches Framework, das auf dem Tendermint BFT-Algorithmus basiert. Seine Hauptaufgabe besteht darin, die Komplexität von ABCI zu reduzieren und es Entwicklern zu ermöglichen, ihre dezentralen Anwendungen anzupassen.
  • Kosmos-Hub
    Der Cosmos Hub war die erste Blockchain, die im Cosmos-Netzwerk gestartet wurde. Es hat die Aufgabe, die Interoperabilität zwischen allen Zonen innerhalb des Netzwerks zu erleichtern, indem es deren Zustände verfolgt.
*Die oben genannten Indikatoren stellen keine Anlageberatung dar und sollten nicht als solche behandelt werden. Bitte stellen Sie Ihre eigenen Nachforschungen an und nehmen Sie eine Risikobewertung vor, bevor Sie Ihr Vermögen umtauschen.
Bestellung verfolgen
Unterstützung