Typ
COIN
Algorithmus
-
Protokoll
DPOS
Startdatum
02/07/2017
Maximale Versorgung
1,006,245,120
Umlaufmenge
1,139,105,674
Einführung
EOSIO wurde von block.one entwickelt und eingeführt und 2017 veröffentlicht, einem Unternehmen unter der Leitung von Daniel Larimer und Brendan Blumer. Es war eines der bekanntesten ICOs (Initial Coin Offering), wobei zwischen Juni 2017 und Juni 2018 ein fast einjähriges ICO ohne Deckelung den Investoren angeboten wurde, was zu einer Finanzierung von fast 4 Milliarden US-Dollar führte.

Berücksichtigt Um eine der verbesserten Blockchains zu sein, die darauf abzielen, die Skalierbarkeitsprobleme von Bitcoin/Ethereum zu lösen, zielt EOS darauf ab, als Host für dApps und Smart Contracts zu dienen und gleichzeitig die Transaktionskosten für Benutzer auf Null zu senken. Dies wird über das Konsensmodell von itu2019, Delegated Proof of Stake (DPOS), erreicht, bei dem Benutzer für eine Reihe von 21 Blockproduzenten stimmen, die Blöcke in viel kürzerer Zeit als die Proof-of-Work-Blockchains generieren und validieren, und sie führen Millionen von Transaktionen durch pro Sekunde. Dies führt zu einem schnelleren Konsens, hat aber auch die Schwäche, dass es viel weniger zentralisiert ist als konkurrierende Blockchains.

Mit dem Ziel, ein dezentralisiertes Betriebssystem zu sein, werden Netzwerkressourcen in vertrauten Begriffen aus der Computertechnik beschrieben, wobei CPU und RAM die beiden sind kritisch begrenzte Ressourcen für das Netzwerk. Ressourcen (CPU/RAM), die ein Benutzer für die Interaktion mit der Blockchain benötigt, werden durch das Staking von EOS-Token berechnet, anstatt über Gebühren durch validierende Miner. Der Kauf und das Staking von EOS-Token ermöglicht es einem Benutzer, nahtloser mit der Blockchain zu interagieren.
Merkmale
  • Kosteneffizient
    Es fallen keine Gebühren für das Senden oder Empfangen von EOS an. Stattdessen belohnt das Protokoll die Einheiten, die das Netzwerk regelmäßig mit neuen EOS betreiben, und ersetzt damit effektiv die Inflation durch die Transaktionsgebühren.
  • Skalierbar und schnell
    Ein paralleler Verarbeitungsmechanismus verspricht eine größere Skalierbarkeit und schnellere Transaktionsgeschwindigkeiten. All dies trägt dazu bei, dass EOS zu den schnellsten Blockchains gehört.
  • Führung
    EOSIO verfolgt einen aktiveren Governance-Ansatz mit Funktionen, die es seinen Benutzern ermöglichen, abzustimmen und Entscheidungen zu treffen, um die Regeln der Software u2019 zu ändern. Der Besitz von EOS gibt einem Benutzer die Möglichkeit, über Entscheidungen abzustimmen, und Blockproduzenten sind dafür verantwortlich, genehmigte Entscheidungen auszuführen.
  • Delegierter Proof-of-Stake (DPoS)
    Um seine Blockchain zu sichern, verwendet EOSIO ein System namens Delegierter Proof-of-Stake (DPoS). DPoS verwendet ein Echtzeit-Abstimmungs- und Reputationssystem, um zu entscheiden, wer den nächsten Block in seiner Blockchain erstellen darf. Das bedeutet, dass jeder, der EOS besitzt, beim Betrieb des Netzwerks helfen kann, aber je mehr Token Sie besitzen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie von der Software ausgewählt werden.
*Die oben genannten Indikatoren stellen keine Anlageberatung dar und sollten nicht als solche behandelt werden. Bitte stellen Sie Ihre eigenen Nachforschungen an und nehmen Sie eine Risikobewertung vor, bevor Sie Ihr Vermögen umtauschen.
Bestellung verfolgen
Unterstützung